Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Medizinische Leistungen

 
 

Grundlage der medizinischen Versorgung in der Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Unfall- und Wiederherstellungschirurgie sind der hohe Anspruch Befund und Befinden so zu analysieren, dass bei dem Patienten mit dem geringst möglichen operativen Eingriff der größtmögliche klinische Erfolg zu erreichen ist. Dazu soll die operative Leistung zu kurzen stationären Behandlungen führen und dem Patienten durch zeitnahe, wenn nicht unmittelbare Anschlussheilbehandlungen das Maximum an Rehabilitation zukommen. Ziel des Chefarztes ist es, ein Team von Arzt und Patient zu schaffen, damit der Behandlungspfad von höchster Akzeptanz und damit zu größtmöglichem Erfolg in der Behandlung führt.

 
 

Unser medizinisches Leistungsportfolio:

> Akuttraumatologie und Alterstraumatologie (Traumazentrum)
> Verletzungen des kindlichen Skelettsystems inklusive Achskorrekturen der 
   Extremitäten
> Frakturendoprothetik des Ellbogens, der Schulter, des Beckens und des Kniegelenkes
> Endoprothetik bei Arthrose in den Gelenken Ellbogen, Schulter, Hüfte, Knie und
   Sprunggelenk (Endoprothetikzentrum)
> Akute und elektive Wirbelsäulenchirurgie
> Septische und aseptische Weichteilchirurgie
> Versorgung von Sportverletzungen, Luxationen, Bänderrisse und Fehlstellungen
> Hand- und Fußchirurgie
> Behandlung von Arbeitsunfällen (Durchgangsarzt- und Verletztenartenverfahren)
> Knochentransplantationen bei Knochendefekten und Pseudoarthose (eigene
   Knochenbank)
> Arthroskopie Sprunggelenk, Knie und Hüftgelenk, Schulter- und Handgelenk
> Rotatorenmanchetten-Rekonstruktion, Schultergelenk-Labrumrefixation,
> Knorpeltransplantation am Knie,
> Rekonstruktion Kreuzbandrupturen durch eigene spezielle Technik Prof. Dr. Eisele

Medizinische Ausstattung

Der Abteilung für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie steht, zusammen mit der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, täglich ein eigener Operationssaal zur Verfügung. Die Kapazitätsabsprachen erfolgen im chefärztlichen Einvernehmen. Die Ausstattung im OP entspricht einem Standard wie in einem Haus der Maximalversorgung.

In der Stiftungsklinik Weißenhorn verfügt die Abteilung über 35 Betten.

 
 
 

Stiftungsklinik Weißenhorn


Die Stiftungsklinik Weißenhorn ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 160 Betten. Sie wird unter dem Dach der Kreisspitalstiftung Weißenhorn geführt.

Kreisspitalstiftung Weißenhorn


Neben der Stiftungsklinik Weißenhorn gehören auch die Illertalklinik Illertissen und die Donauklinik Neu-Ulm zur Kreisspitalstiftung Weißenhorn.

Kontakt


Stiftungsklinik Weißenhorn
Günzburger Straße 41
89264 Weißenhorn

07309/ 870-0
07309/ 870-1199
stiftungsklinik@kreisspitalstiftung.de

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
Rettungsdienst: 112